Bake In Space nimmt am INNOspace Masters Finale teil

12.05.2017

Tolle Neuigkeiten: Wir sind unter den drei Finalisten der ESA-BIC-Challenge beim Innovationswettbewerb INNOspace Masters. Beim INNOspace Masters präsentieren Startups, größere Unternehmen, Universitäten, nicht universitäre Forschungsinstitute, Konsortien und auch Einzelpersonen, mit welchen Projekten sie zum Technologie- und Wissenstransfer aus den verschiedensten Anwendungsbereichen in die Raumfahrt beitragen wollen. Dieses Jahr gilt es, drei Herausforderungen der folgenden Organisationen zu meistern: das DLR-Raumfahrtmanagement, ESA BIC (unterstützt von OHB) und Airbus Defence and Space. Die ESA-BIC-Challenge für Startups suchte junge Unternehmen, die vom Inkubator ESA BIC Darmstadt bzw. ESA BIC Bayern beim Eintritt in die kommerzialisierte Raumfahrt unterstützt werden können. Die drei Finalisten aus den drei Challenges müssen ihre Projekte kurz vorstellen, dann werden die Gewinner bei einer Preisverleihungszeremonie am 17. Mai 2017 in Berlin verkündet. Dies geschieht in Anwesenheit der Bundesministerin für Wirtschaft und Technologie Brigitte Zypries, die in dieser Funktion auch als Koordinatorin für die deutsche Luft- und Raumfahrt tätig ist. Die Verleihung wird im Rahmen einer Konferenz stattfinden, die unter dem Schlagwort des Wettbewerbs, „Space 4.0”, die neuesten Trends zum Technologietransfer, zu innovativen Lösungen und neuen Geschäftsmodellen beleuchtet. Hier ein Überblick zur Konferenz und Preisverleihung des letzten Jahres:
Lead image credit: AZO, DLR